Frisch geblökt ist halb gesungen!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   nothing
   gedanken-los
   Baerenpost

Schaefchen online
Petites AnnoncesAnnunciClassifiedsKleinanzeigenBesucherzähler



http://myblog.de/schafstall

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Lange nichts geblökt!

Blah, blah, blah. Blablabalablala...

So, das musste jetzt mal gesagt werden!
19.8.06 11:40


Es tickt!

In meinem Stall tickts. Aber keine Panik, es ist keine Bombe. Ein Besucherzähler tickt ab heute. Kann ich immer schön guggen, wieviele meinen Stall besucht haben. Ein High-Tec-Stall sozusagen. Bleibt nur abzuwarten, ob sich überhaupt jemand in meinen Stall verirrt. Mal sehen.
20.8.06 11:27


Haltet den Dieb!

Wer hat den Besucherzähler geklaut? Schau ich doch soeben in meinem Schafstall vorbei, finde ich nur noch leere Kästchen vor. Alle Zahlen, sogar die Nullen fehlen! Wo sind sie hin? Waren hier etwa Langfinger am Werk? Entführer gar? Wer hat etwas beobachtet? Wer kann Angaben zum Verbleib der Zahlen machen? Sachdienliche Hinweise erbeten!
22.8.06 19:13


Sensationeller Ermittlungserfolg!

Wie wir soeben aus stets gut informierten Quellen erfuhren, ist der Zahlenraub im Schafstall von neulich aufgeklärt. Sämtliche Ziffern, einschließlich der Nullen, sind seit heute wieder zurück im heimischen Stall und erfreuen sich bester Gesundheit. Über ihren Verbleib in den letzten Tagen ist nach vorläufigem Ermittlungsstand der Soko "Schafstall" soviel zu sagen, dass sie sich offensichtlich selbst aus dem Staub gemacht hatten, da sie nach eigenen Bekundungen unter starkem Heimweh gelitten hatten. Was war geschehen? Die Herde des Schafstalls hatte sich anfangs der Woche um Integration der Ziffern bemüht, nachdem sie von ihrem ursprünglichen Daheim zur Adoption freigegeben waren. Sie hatten sich anfangs auch ganz gut eingelebt. Doch bei Einbruch der Nacht hatten sie dann doch zu fremdeln angefangen und das Flitzen gekriegt. Zuhause angekommen, wollte dort aber niemand mehr mit ihnen zu tun haben, so dass sie sich erneut mit hängenden Köpfen auf den Weg machten und heute Morgen am Schafstall eintrafen. Reumütig gaben sie zu bekennen: Wir laufen nie, nie wieder weg. Das Fehlen der Ziffern hatte für große Aufregung in der Schafherde gesorgt, die dann spontan eine Belohnung in fünfstelliger Höhe aussetzten, für Hinweise, die zum Auffinden ihrer neuen, abhanden gekommenen Herdengenossen führen würden. Da die Ausreißer nun aber von allein zurück gekommen sind, soll das eingesparten Geld für eine große Wiedersehensparty ausgegeben werden. Das Fest findet morgen Abend im gemütlichen Stall statt. Gäste herzlich willkommen!

Mäh
25.8.06 19:25





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung